Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie diese Website benutzen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies gemäß unseren Richtlinien zu. Mehr erfahren.X

Tipp des Tages

Genuss mit Espressomaschine

Leckerer Geschenktipp für Energiesparer und Genießer: Espressomaschinen mit Energiesparfunktion.

Ein schönes Geschenk für Italien- und Espresso-Liebhaber, allerdings nicht ganz billig: Vollautomaten mit eingebauter Kaffeebohnen-Mühle kosten mehrere hundert Euro, manche weit mehr. Bei der letzten Untersuchung von Stiftung Warentest (Test 12/2014) schwankten die Preise der hochwertigen Geräte zwischen ca. 400 und 1.500 Euro. Die Betriebskosten halten sich in Grenzen – wenn man die Maschine nicht ständig laufen lässt.

Darauf sollten Sie beim Kauf achten

Bereitet die Maschine permanent warmes Wasser, zieht das viel Strom. Manche Maschinen verbrauchen im Standby-Modus weit über 100 Wattstunden – reine Verschwendung. Mittlerweile gibt es allerdings gute Espressomaschinen mit Energiesparfunktion auf dem Markt, die sich nach Gebrauch automatisch ausschalten. Nach welcher Zeitspanne, lässt sich programmieren. Checken Sie schon beim Kauf, welche Abschaltzeit vom Produzenten voreingestellt ist und wie Sie diese, falls notwendig, verkürzen können. Denn der im Werk voreingestellte Wert ist nicht immer der günstigste oder der, der am besten zu ihren Kaffee-Gewohnheiten passt. Die Abschaltzeit variiert von fünf Minuten bis 24 Stunden nach dem letzten Espresso.


Bitte aktivieren Sie Java Script um diese Seite in vollem Umfang nutzen zu können.