Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie diese Website benutzen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies gemäß unseren Richtlinien zu. Mehr erfahren.X

Lesetipps

Bücher voller Spannung

Spannende Krimis, faszinierende Sachbücher – freuen Sie sich auf eine Leseliste der besonderen Art mit Büchern rund ums Thema Strom und Energie. Wir haben passende Tipps für Sie.

Blackout – Morgen ist es zu spät

An einem kalten Februartag brechen in Europa alle Stromnetze zusammen. Der italienische Informatiker Piero Manzano vermutet einen Hackerangriff und versucht, die Behörden zu warnen – erfolglos. Als Europol-Kommissar Bollard ihm endlich zuhört, tauchen in Manzanos Computer dubiose Emails auf, die den Verdacht auf ihn selbst lenken. Ein packender Thriller, der mehrere Wochen auf der Spiegel-Bestseller-Liste stand, stammt vom Wiener Autor Marc Elsberg.
Verlag: Blanvalet, 800 Seiten
Preis: 9,99 Euro
ISBN: 978-3-442-38029-9
Hier erhältlich.



 -

Atomblut

Herbst 2011. Es ist die Zeit der Energiewende. Fabienne Felsenstein, neue Vorstandsvorsitzende bei einem großen deutschen Energiekonzern, will den Konzern radikal umbauen. Fabienne merkt jedoch schnell, dass es um weit mehr geht als um ökonomischen Erfolg. Interessant: Der Wirtschaftskrimi stammt von Utz Claassen, der unter anderem drei Jahre lang an der Spitze eines großen deutschen Energieversorgers stand.
Verlag: Ullstein, 384 Seiten
Preis: 9,99 Euro
ISBN: 3-548-28554-6
Hier erhätlich.



Kampf um Strom

Seit Angela Merkel mit der „Energiewende“ den Turbo ein- und die Kernkraftwerke ausschaltete, herrscht in puncto Energieversorgung das blanke Chaos. Das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) soll erst abgeschafft werden, dann wieder doch nicht, Offshore-Windparks werden mit viel Wind gestartet, dann gestoppt. Claudia Kemfert erklärt die Energiewende. Sie leitet seit April 2004 die Abteilung Energie, Verkehr, Umwelt am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) und ist Professorin für Energieökonomie und Nachhaltigkeit an der Hertie School of Governance in Berlin.
Verlag: Murmann, 144 Seiten
Preis: 16,90 Euro
ISBN: 978-3-86774-257-3
Hier erhältlich.



 -

Energie auf 48 Seiten

Im WAS IST WAS-Band 03 dreht sich alles um die Energie. Neugierige Entdecker nimmt die Neuausgabe aus dem Jahr 2013 mit auf eine energiegeladene Tour um die Erde. Die Leser erfahren dabei, wie groß der Enegiebedarf auf der Erde ist und warum fossile Brennstoffe wie Kohle und Erdöl nicht unendlich zur Verfügung stehen. Dazu klärt der Band darüber auf, wie jeder von uns Energie sparen kann und welche alternativen Energien es gibt. Und wie ist die Entwicklung in anderen Ländern? Nicht nur für Kinder!
Verlag: Tessloff, 48 Seiten
Preis: 9,95 Euro
ISBN: 978-3-7886-2031-8
Hier erhältlich.



Erneuerbare im Reiseführer

Die erste Auflage war lange vergriffen, jetzt endlich ist der wohl grünste Reiseführer im Land in einer aktualisierten Auflage erschienen. Der bebilderte, mit Info-Grafiken und einem Reiseatlas ausgestattete Baedeker-Reiseführer „Deutschland – Erneuerbare Energien erleben“ lädt dazu ein, Erneuerbare-Energie-Projekte aus nächster Nähe kennenzulernen: Vom Windpark an der See über Energielehrpfade in den Mittelgebirgen bis zum Solar-Wasser-Kraftwerk an der Schweizer Grenze bietet er fast 200 Energieziele, verteilt über alle 16 Bundesländer. Der Führer ist in Kooperation mit der Agentur für Erneuerbare Energien (AEE) aus Berlin entstanden.
Verlag: MairDuMont, 196 Seiten
Preis: 16,99 Euro
ISBN: 978-3-8297-1495-2
Hier erhältlich.


Bitte aktivieren Sie Java Script um diese Seite in vollem Umfang nutzen zu können.