Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie diese Website benutzen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies gemäß unseren Richtlinien zu. Mehr erfahren.X

Energie global

Weltweite Energiewende: Chance für Deutschland

Deutsche Unternehmen sind echte Profis der Energiewende. Dank des global steigenden Energiebedarfs könnten sie davon profitieren - das zeigt eine aktuelle Studie.

Bis zum Jahr 2035 wird der globale Bedarf an Energie weiter anwachsen: Bis zu 33 Prozent mehr Energie wird die Welt dann benötigen - verglichen mit 2011. Das geht aus der Studie "World Energy Outlook" der Internationalen Energiegesellschaft (IEA) aus dem Jahr 2013 hervor. Die Nachfrage nach erneuerbaren Energien wird dabei sogar um 77 Prozent zunehmen.

Deutsches Know-how für China und Indien

Eine aktuelle Studie der Germany Trade & Invest (GTAI) zeigt die Marktchancen, die sich daraus für deutsche Unternehmen ergeben. Die Analyse nimmt 69 Länder unter die Lupe und analysiert, wie diese in Zukunft ihre Energieversorgung sicherstellen, wo sie investieren wollen und welche Chancen deutsche Unternehmen auf diesen Märkten haben. Bei allen Unterschieden stellt die GTAI dabei zwei internationale Gemeinsamkeiten fest: Erneuerbare Energien und der Ausbau der Netze spielen übergreifend eine wichtige Rolle.

Durch ihre aktuellen Erfahrungen mit der Energiewende bringen deutsche Unternehmen einzigartiges Know-how und besondere Vorkenntnisse mit, die international dringend benötigt werden. Wichtig seien für Länder wie China und Indien die Erfahrungen im Netzausbau und im vermehrten Einsatz von erneuerbaren Energien. Vor allem darin, aber auch in weiteren Bereichen der Energieentwicklungen, werde es weltweit zahlreiche neue Marktchancen für deutsche Unternehmen geben.


Bitte aktivieren Sie Java Script um diese Seite in vollem Umfang nutzen zu können.