Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie diese Website benutzen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies gemäß unseren Richtlinien zu. Mehr erfahren.X

Glut ohne Zündung

Grillanzünder im Test: Heiße Ware

Die Grillsaison ist eingeläutet. Doch bevor Steaks und Würstchen auf dem Rost brutzeln, stellt sich die Frage: Was bringt die Kohlen am besten zum Glühen?

Drei glühende Drahtfinger – was aussieht wie eine zu groß geratene Gabel ist ein elektrischer Grillanzünder. Und der funktioniert ganz einfach: An die Steckdose anschließen und unter die Holzkohlen schieben. Jetzt nur noch Abwarten: Je nach Modell und Leistung bringt der Elektroanzünder die Kohlen in einer halben Stunde zum Glühen. Der Zündhelfer hat einen wärmeisolierten Griff, funktioniert sauber und sicher, ohne lästigen Geruch oder gesundheitsschädigenden Ruß. Nur einen Wermutstropfen gibt es: Wer in der freien Natur grillt, braucht einen Stromgenerator – sonst bleibt der Grill kalt.

Wer zündet am schnellsten?

1. In Sachen Schnelligkeit ist der elektrische Grillföhn die Nummer eins. Einfach das Gerät an die Holzkohle halten und nach einer Viertelstunde kann das Fleisch auf den Grill. Weiterer Pluspunkt: Der Grillföhn wirkt doppelt. Mit seiner heißen Luft entzündet er die Kohlen und mit kalter Luft schürt er die Glut. Preis: 5 bis 40 Euro.

2. Das Feuerspray enthält ein Gemisch aus Ethanol, Butan und Propan, funktioniert wie ein Mini-Flammenwerfer und bringt die Kohlen in gut 20 Minuten zum Glühen. Aber Vorsicht: Brennbare Sprays und Flüssigkeiten nie direkt in die Glut oder ins Feuer spritzen! Preis: um 15 Euro.

3. Flüssiganzünder wie etwa aus Paraffin schaffen es in gut einer halben Stunde die Kohlen grillfertig zu bekommen. Preis: um 5 Euro pro Liter.

4. 40 Minuten, so lange brauchen Paraffinwürfel um Holzkohle zum Glühen zu bringen. Kosten: ab 5 Cent pro Würfel. Mit einem Grillkamin geht das Anfeuern zwar schneller, allerdings ist das Umschütten nicht ganz ungefährlich.

Unseren Test gibt's auch im Video mit dem bekannten Energieberater Thomas Spies:


Bitte aktivieren Sie Java Script um diese Seite in vollem Umfang nutzen zu können.