Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie diese Website benutzen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies gemäß unseren Richtlinien zu. Mehr erfahren.X

Energiespartipps

Endlich Sommer

Mit unseren sommerlichen Tipps können Sie richtig viel Energie sparen.

Mach mal Pause

 -  © Trurnit Gruppe

Sommerzeit ist Urlaubszeit! Sind Sie länger als zwei Wochen weg, lohnt es sich, auch dem Kühlschrank eine Auszeit zu gönnen: Gerät abschalten und – falls vorhanden – Gefrierfach abtauen. Die Kühlschranktür einen Spalt geöffnet lassen. Auch andere Elektrogeräte vollständig abschalten. Im Stand-by-Modus verbrauchen sie einiges an Strom.

Schatten, bitte!

Mobile Klimaanlagen sorgen für hohe Stromkosten und wenig Kühlung. Besser: Fenster, Rollläden und Vorhänge schließen – das senkt die Temperatur in der Wohnung um rund 30 Prozent. Nur morgens und spätabends lüften.

Effektiv gießen

Den Garten an heißen Tagen mit Leitungswasser zu gießen, kann die Wasserrechnung leicht verdoppeln. Deshalb frühmorgens wässern, dann verdunstet das Wasser nicht so schnell, Nutzpflanzen liefern so außerdem einen besseren Ertrag. Noch besser und kostenlos: mit Regenwasser gießen.

Schönes Licht

Grelles Licht an einem lauen Sommerabend mag keiner. Tipp: LED-Weihnachts-Lichterketten vom Dachboden holen und damit Pflanzen, Pergola oder den Balkon in Szene setzen. Auch LED-Kerzen in Einmachgläsern bringen eine gemütliche Stimmung.

Hitzefrei

Elektrogeräte, Herde oder PC verursachen viel Wärme: Kochplatten und Backofen früher abschalten, Restwärme nutzen. Elektrogeräte ganz ausschalten, wenn sie nicht gebraucht werden. Glühlampen durch LED ersetzen, die geben weniger Wärme ab und sparen viel Strom.


Bitte aktivieren Sie Java Script um diese Seite in vollem Umfang nutzen zu können.