Hirschrouladen mit Steinpilzfüllung

Leckere Hirschrouladen, perfekt für die Winterzeit.

(4 Portionen)

Anzeige

  • 2 Schalotten, 2 rote Zwiebeln, 200 g Steinpilze
  • 30 g Butter
  • 4 Scheiben geräucherter Bauchspeck
  • 4 Scheiben Hirschrücken (je ca. 160 g), Salz, Pfeffer, Senf
  • Küchengarn
  • 40 g Butterschmalz
  • 150 ml Rotwein, 250 ml Wildfond
  • 40 g eiskalte Butter
  • Schalotten, Zwiebeln und Pilze hacken
  • Butter in einer Pfanne erhitzen. Schalotten und Zwiebeln darin andünsten. Pilze zugeben und 8 Minuten dünsten. Eventuell abseihen und Sud auffangen
  • Speckscheiben ohne Fett in einer Pfanne kurz anbraten
  • Hirschfleisch flachklopfen, beidseitig mit Salz und Pfeffer würzen, eine Seite mit Senf bestreichen. Speckscheiben darauflegen und die Pilzmasse darüber verteilen. Rouladen aufrollen und zusammenbinden
  • Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und Rouladen rundherum darin anbraten
  • Mit Rotwein, Wildfond und dem Pilzsud ablöschen, ankochen und 70 Minuten schmoren
  • Rouladen herausnehmen. Butter in die Soße einrühren
  • Beilage: Rosenkohltatar und Spätzle
  • Tipp: Wildfleisch sollte vor dem Garen immer angebraten werden, allerdings nicht so scharf wie z. B. Rindfleisch. Als Bratfett eignet sich Pflanzenöl oder Margarine. Durch das anschließende Schmoren gerät das Fleisch sehr zart.

Zeitaufwand: 30 Minuten (ohne Schmorzeit), Nährwert pro Portion: 609 kcal, 2.548 kJ

Probieren Sie passend dazu Lebkuchen-Plätzchen