Fit durch Duschen

So macht Wassersparen Spaß: Tanken Sie neue Energie beim Duschen und bringen Sie Ihren Kreislauf richtig in Schwung.

Wechselduschen halten fit: Sie kurbeln den Stoffwechsel und Kreislauf an und stärken dadurch das Immunsystem. Besonders intensiv ist diese Wirkung in Duschkabinen mit Regenbrause von oben und kräftigen, massierenden Seitendüsen. In elektronisch gesteuerten Hightech-Duschen sorgen Lichtwechsler mit Leuchtdioden im Duschdach zusätzlich für stimmungsvolle Lichtspiele: Hier können Sie die Seele baumeln lassen.

Anzeige

Dampfbad in der Dusche

Für ein römisches Dampfbad hat kaum jemand Platz. Doch die Sanitärindustrie hat multifunktionale Kabinen entwickelt, in denen man zugleich duschen und ein Dampfbad nehmen kann. Aus Düsen in der Rückwand tritt der wohltuende Wasserdampf aus, der den Körper reinigt und zum Schwitzen bringt. Das wirkt positiv auf den gesamten Organismus: Schwitzen befördert Schadstoffe aus dem Körper, ist gut für die Haut und reinigt die Atemwege. Während die trockene Hitze einer Sauna für Personen mit Erkältung nicht empfehlenswert ist, befördert der feine Wassernebel im weniger heißen Dampfbad den Heilungsprozess. Der Effekt wird verstärkt, wenn Sie dem Dampf ätherische Öle zusetzen. Nun heißt es nur noch: abschalten und genießen.