Kabel, Batterie oder Akku – was ist am günstigsten?

Als Stromquellen sind Batterien und Akkus weniger effizient als das Stromnetz. Aber bei manchen Geräten geht ohne mobile und netzunabhängige Energie nichts.

Wo immer es möglich ist, sollten Sie Geräte ans Netzkabel anschließen. Wenn Sie z. B. in der Küche Radio hören, dann sollten Sie sich unbedingt eines mit Netzteil kaufen. Das ist in jedem Fall billiger als der Einsatz von Akkus oder Batterien.

Anzeige

Die beste Wahl

Verglichen mit Batterien sind Akkus eindeutig die günstigere Stromquelle, auch wenn sie mehr kosten und zusätzlich ein Ladegerät angeschafft werden muss. Die schlechte Umweltbilanz spricht ebenfalls gegen das Wegwerf-Produkt Batterie. Je öfter Sie ein Gerät benützen und je mehr Strom es verbraucht, desto mehr rentiert es sich, wiederaufladbare Zellen zu verwenden. Nur in Geräten mit geringem Stromverbrauch ist Batteriebetrieb sinnvoll, z. B. bei Taschenlampen oder Uhren. Vorsicht bei Spielzeugen: Manche dürfen nicht mit Akkus betrieben werden – insbesondere asiatische Billigprodukte –, sonst droht Kurzschluss. Bevor Sie Batterien durch Akkus ersetzen, sollten Sie daher einen Blick in die Gebrauchsanweisung werfen.