Cookies mit Chili und Zimt

Es muss nicht immer ein Stollen sein. Foodbloggerin Nina präsentiert die etwas andere Art von Cookies.

Double Chocolate Chip Cookies mit Chili und Zimt

Zutaten für etwa 40 Stück:

  • 135 g Zucker
  • 130 g weiche Butter
  • 1 TL Vanille-Extrakt oder Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 140 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 30 g Kakao
  • 1,5 TL Zimt
  • 1/4 TL Chilipulver
  • 1/4 TL Fleur de sel
  • 100 g Zartbitterschokolade (als Chips oder gehackt)
  • 75 g weiße Schokolade (als Chips oder gehackt)

Und so wird’s gemacht:

1. Ofen auf 180 °C vorheizen. Butter und Zucker schaumig schlagen. Vanille-Extrakt und Ei dazugeben und gut unterrühren.

2. Mehl, Backpulver, Kakao und Gewürze vermischen, darübersieben und untermischen. Beide Schokoladensorten unterrühren.

3. Aus der Masse walnussgroße Kugeln formen, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, leicht flachdrücken. Sechs bis neun Minuten backen, die Cookies sollen innen noch weich sein.

 


 

Eine Schwäche für Schokolade und Backwerk, damit war der Grundstein für Ninas Foodblog Chocomande gelegt. Hier postet sie seit einiger Zeit Back- und Kochrezepte – am liebsten mit Schokolade. Genauso wichtig sind ihr frische, saisonale Zutaten, die nachhaltig produziert worden sind.