Curry-Spieße mit Bananen-Mayonnaise

Traumhaft lecker und eine unschlagbare Kombi: Würzige Curry-Spieße mit einer fruchtigen Mayonnaise

(4 Portionen)

Anzeige

  • 8 bis 10 Holzspieße
  • 1 sehr reife Banane, 150 g Mayonnaise, 50 g Schmand, 2 TL Zitronensaft, Currypulver, Salz, Pfeffer
  • 500 g Schweinefilet, Gewürzmischung für Fleisch, 8 Scheiben Frühstücksspeck, 1 Zwiebel, 4 Scheiben Ananas (aus der Dose), 2 kleine Bananen
  • 2 EL Öl, Salz, Pfeffer, 2 TL Currypulver
  • Holzspieße in Wasser einweichen
  • Banane zerdrücken, mit Mayonnaise, Schmand und Zitronensaft pürieren. Mit Currypulver, Salz und Pfeffer abschmecken
  • Schweinefilet in Würfel schneiden und mit der Gewürzmischung bestreuen. Frühstücksspeck in breite Streifen schneiden. Zwiebel und Ananas in Achtel, Bananen in dicke Scheiben schneiden.
  • Fleisch, Frühstücksspeck, Zwiebel, Ananas und Bananen abwechselnd auf die Holzspieße stecken
  • Öl mit Salz, Pfeffer und Currypulver verrühren. Spieße mit der Würzmischung bestreichen
  • Fleischspieße unter dem vorgeheizten Grill von beiden Seiten ca. 6 Minuten grillen
  • Fleisch mit der Bananen-Mayonnaise servieren
  • Beilage: Reis oder Baguette

Zeitaufwand: 50 Minuten, pro Spieß: 355 kcal, 1.487 kJ

Probieren Sie passend dazu Currycremesuppe