Blauer Engel für ein Smartphone

Mit dem Fairphone hielt zum ersten Mal ein Smartphone die strengen Nachhaltigkeitskriterien des „Blauen Engel“ ein.

Erstmals hält ein Smartphone die strengen Nachhaltigkeitskriterien des Umweltzeichens „Blauer Engel“ ein. Es ist ein Fabrikat des niederländischen Herstellers Fairphone. Bundesumweltministerin Barbara Hendricks verlieh dem Unternehmen offiziell das Umweltzeichen. Anlässlich des 1. bundesweiten „Aktionstags Blauer Engel“ zeichnete die Ministerin weitere umweltfreundliche Alltagsprodukte mit dem Umweltzeichen aus, darunter ein Waschmittel ohne Mikroplastik von der Drogeriemarktkette dm und schadstofffreies Kinderspielzeug von Bon Ton Toys. „Wir müssen Verbraucher besser in die Lage versetzen, ihren Lebensstil nachhaltiger zu gestalten. Dazu dienen glaubwürdige Zeichensysteme wie der Blaue Engel, so die Ministerin. Zum Aktionstag sprach sie mit den ausgezeichneten Unternehmen und anwesenden NGOs über nachhaltiges Unternehmertum, zukunftsfähigen Konsum und die Vorbildfunktion des Umweltzeichens.

Anzeige

Umfangreicher Kriterienkatalog

Mobiltelefone mit dem Blauen Engel müssen unter anderem einen Wechsel-Akku und eine Garantiedauer von mindestens zwei Jahren haben. Der Hersteller muss ein eigenes Rücknahmesystem für Altgeräte bereitstellen und bei den Arbeitsbedingungen die ILO-Kernarbeitsnormen einhalten. Das Besondere am Fairphone, dessen zweite Auflage gerade vorbestellt werden kann, ist, dass konfliktfreie Mineralien in ihm verbaut sind und es wegen seiner modularen Bauweise ganz einfach zu reparieren ist. Energiesparend, strahlungsarm oder recycelbar: Produkte mit dem Blauen Engel müssen umfangreiche Kriterien einhalten, um das Umweltzeichen tragen zu dürfen. Die anspruchsvollen Kriterien werden im Umweltbundesamt entwickelt und regelmäßig überprüft. Dabei wird bei der Beurteilung stets der gesamte Lebensweg des Produkts betrachtet.

12.000 mal umweltfreundlich

Der Blaue Engel ist den meisten Verbrauchern hauptsächlich vom Recycling-Toilettenpapier oder den emissionsarmen Farben bekannt. Das Umweltzeichen zeichnet insgesamt 12.000 umweltfreundliche Produkte in 120 verschiedenen Produktgruppen aus. „Ich freue mich, dass engagierte Unternehmen mit ihren innovativen Produkten vorangehen, denn die Transformation zu einer nachhaltigeren Gesellschaft in Deutschland ist eine Gemeinschaftsaufgabe“, so Hendricks. Mit dem Blauen Engel schaffe man Prototypen für besonders nachhaltige Produkte.