Rezept des Monats: Kalbsmedaillons

Ein Klassiker mal anders. Zartes Kalbsfleisch in einer leckeren Soße aus Calvados.

Zutaten für 6 Portionen

Anzeige

  • 500 g Schalotten, 3 säuerliche Äpfel, 30 g Butterschmalz, Pfeffer
  • 40 g Butterschmalz, 6 Kalbsmedaillons (je 150 g), Salz, Pfeffer
  • 1 EL Zucker, Salz, Pfeffer, 200 g süße Sahne, 150 ml Kalbsfond aus dem Glas, 40 ml Calvados

So wirds gemacht:

  • Schalotten schälen, in Spalten schneiden. Äpfel schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und Äpfel in Spalten schneiden.
  • Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen, Äpfel braten, mit Pfeffer würzen und warm stellen .
  • Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen, Medaillons von jeder Seite ca. 2 Minuten anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen und warm stellen.
  • Schalotten mit Zucker bestreuen und im Bratfett braun braten, mit Salz und Pfeffer würzen, Sahne, Fond und Calvados angießen, aufkochen und 10 Minuten einkochen lassen. Medaillons und Äpfel zugeben, kurz mitgaren.
  • Beilage: Steinpilzrisotto, Fenchelgemüse oder Blattspinat.
  • Tipp: Als Alternative zum Calvados kann man auch jeweils 20 ml Apfelsaft und 20 ml Cognac hinzufügen.

Zeitaufwand: 40 Minuten, Nährwert pro Portion: 457 kcal, 1.912 kJ

Schon ausprobiert? Unser badischer Sauerbraten!

Anzeige