Thunfisch Tortilla

Diese abwechslungsreiche Tortilla sorgt für Frühlingserwachen in der Küche.

Zutaten für 8 kleine Portionen:

Anzeige
  • 500 g festkochende Kartoffeln
  • 1 große Zwiebel, 2 rote Paprikaschoten, 2 gelbe Paprikaschoten, 1 Zweig Rosmarin
  • 4 EL Olivenöl, Salz, Pfeffer, frisch gemahlen, 1 TL Paprika, scharf
  • 150 g Thunfisch im eigenen Saft (aus der Dose)
  • 7 Eier
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Olivenöl
  • Holzspieße

Und so wird's gemacht:

  • Kartoffeln schälen, längs halbieren und quer in feine Scheiben schneiden.
  • Zwiebel und Paprikaschoten in feine Streifen schneiden, Rosmarin fein hacken.
  • Öl erhitzen, Kartoffeln und Zwiebel ca. 15 Minuten dünsten, bis sie fast gar sind. Paprikastreifen zugeben. Mit Rosmarin, Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Alles auf einem mit Küchenkrepp ausgelegten Blech abkühlen lassen.
  • Thunfisch abtropfen lassen und etwas zerpflücken.
  • Eier verquirlen, Kartoffeln, Paprika und den Thunfisch zugeben.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen. Eier-Gemüse-Thunfisch-Mischung einfüllen und die Tortilla ca. 10 Minuten backen. Dazwischen einmal wenden.
  • Auf ein Arbeitsbrett gleiten lassen und mit Olivenöl bestreichen. Tortilla erkalten lassen.
  • Tortilla in mundgerechte Würfel schneiden und jeweils auf einen Holzspieß stecken.

Zeitaufwand: 30 Minuten, Nährwerte pro Portion: 245 kcal (1.023 kJ), 16 g F, 13 g KH, 13 g EW


Dieses Rezept wurde exklusiv für den Kalender 2018 „Die Termine“ für Sie entwickelt und erprobt.

Anzeige