Sonnenland Deutschland

Fotovoltaik ist die wichtigste Zukunftstechnologie der Menschheit, davon war Hermann Scheer, Träger des Alternativen Nobelpreises, überzeugt. Die Aussage scheint sich zu bewahrheiten: Die Solarenergie holt mehr und mehr auf – besonders in hierzulande. Denn Deutschland ist weltweit zwar definitiv nicht das sonnigste Land, doch es hat die größte Kapazität an Solarenergie. Das überraschende Ergebnis findet sich den aktuellen Erneuerbare Energien Kapazitätsstatistiken 2015 der Internationalen Organisation für erneuerbare Energien (IRENA).

Energie-Tipp

Deutschland vor China und Japan

Der deutsche Anteil an der global installierten Solarenergie-Kapazität liegt bei 21 Prozent, dahinter folgen China mit 16 Prozent und Japan mit 13 Prozent. In absoluten Zahlen war Ende 2014 weltweit eine Kapazität an Solarenergie von 179,6 Gigawatt aufgebaut, davon in Deutschland 38,2 Gigawatt, in China 28,1 Gigawatt und in Japan 23,3 Gigawatt.

Tipps für Solarfans

Für alle, die noch mehr Solarstrom ins deutsche Netz speisen möchten, gibt es die Einspeisevergütungen nach dem EEG. Außerdem vergibt die KfW zinsgünstige Kredite für Solaranlagen. Auch die Bundesländer fördern den Ausbau der erneuerbaren Energien (Informationen dazu unter Solarserver).

Weitere Informationen zur Förderung finden Sie beim BINE Informationsdienst und dem Bundesamt für Wirtschaft und Aufuhrkontrolle.