Erdgasmobilität auf dem Vormarsch

Nach Angaben des Gasbranchenverbands Zukunft Erdgas findet Erdgasmobilität europaweit Verbreitung.

Die Zahl der neu zugelassenen Erdgasautos in Europa ist von Januar bis Mai 2018 laut der European Alternative Fuels Observatory (EAFO) um 83 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum gestiegen. Laut dem Branchenverband Zukunft Erdgas, der sich auf die Zahlen der EAFO beruft, verzeichnet der deutsche Markt den größten Zuwachs.

Anzeige

5.446 neu zugelassene Erdgasfahrzeuge

Rund 36.000 Erdgasautos wurden in Europa zwischen Januar und Mai 2018 neu zugelassen, das sind fast 16.000 mehr als im gleichen Zeitraum 2017. Nach Angaben der EAFO konnte Deutschland mit 5.446 Fahrzeugen über 15 Prozent der Zulassungen verbuchen.

Mit den Zulassungen steigt auch das Tanknetz

Mit der steigenden Beliebtheit von Erdgasfahrzeugen in Europa ist auch die Tankinfrastruktur gestiegen, so Zukunft Erdgas. Vor allem in Belgien, den Niederlanden und Tschechien können Erdgas-Autofahrer den emissionsarmen Kraftstoff fast flächendeckend nutzen.