LED für Garten und Balkon

Energie-Tipp/

Energie-Tipp

Bei Dunkelheit wird der eigeneGarten zu einem magischenOrt. Durch geschickte Platzierungvon Licht und Leuchten lässt sichStimmung erzeugen und die Naturraffiniert in Szene setzen, dieso einen ganz eigenen Reiz erhält.Doch vor dem Lichterfest kommtdie Bestandsaufnahme: Wo istLicht notwendig für Sicherheit aufWegen, an Treppen, Teichrändernoder bei unklarer Topografie?

Anschließend Standorte für dieLeuchten suchen und die Leuchtenartwählen. Spots und Strahlerheben besonders attraktivePflanzen hervor. Lichterketten inBüschen, Lichtbänder an Pergola,Fassaden oder Pavillon bringenStrukturen zur Geltung. IndirekteBeleuchtung und Unterwasserlichtin Teich oder Becken schaffenRäume und Tiefe. Wasserschalen,Schwimmlichter, Glaskugeln undMetallflächen zaubern Spiegeleffektein die Nacht.

Gefragt ist blendfreies, warmesund weiches Licht. LED-Lampensind daher erste Wahl. Sie leuchtenenergiesparend, sind robustund besitzen eine lange Lebensdauer.Farbige Lampen erzielenbesondere Effekte, Farbwechselverstärken diese sogar.

Garten für alle Sinne

Energie-Tipp/

Energie-Tipp

Solarleuchten sind zwar ebenfallsenergiesparend und benötigennur Sonne, Fotovoltaikzelle undAkkubatterie. Ihr schwaches Lichttaugt aber oft nur als Notbeleuchtungfür wenig genutzte Bereiche.Sind Standorte und Leuchten gewählt,übernimmt der Fachhandwerkerdie Planung der Steckdosen und Kabelverlegung sowie die Installation. Das Licht sollte soeingerichtet sein, dass die Nachbarnnicht gestört werden.

Auch offenes Feuer erzeugt wunderbarromantische Stimmung:Für eine kleine Feuerschale odereinen Aztekenofen findet sichüberall Platz. Ölfackeln markierenWege beschaulich.Nachts wird der Garten so zueinem Paradies für die Sinne.Weißblühendeoder graulaubigePflanzen kommen dann zur Geltung.Gräser, Schilf oder Bambusrascheln im Wind. Manche Kräuterund Blumen duften nach Sonnenuntergangbesonders intensivund locken Nachtfalter an.

Wenn der Abend zu Ende gehtund Sie genug vom Leben im Freienhaben, gönnen Sie bitte auchIhrem Garten und den Tieren dortRuhe – schalten Sie das Licht aus!

Lumen, Kelvin unddie ideale LED

Bei LED-Lampen bezeichnetLumen (lm) die Helligkeit:700 bis 810 lm entsprecheneiner 60-Watt-Glühlampe. Kelvin stehtfür die Lichtfarbe: Im Gartenwirkt extrawarmweißesLicht (2700 Kelvin) oderwarmweißes (3300 Kelvin)besonders gut.