Neue Erdgasautos: Fahren für die Hälfte

Bildergalerie: Neue Erdgasautos

ESpar-Champion

ESpar-Champion VW Passat TSI EcoFuel: Flotter Volkswagen für Spritsparer, die trotzdem gern zügig unterwegs sind. Motor: 150 PS/110 Kilowatt (kW). Hubraum: 1,4 Liter (l).Verbrauch Erdgas/100 Kilometer (km): 4,3 kg. Reichweite Erdgas/Benzin/gesamt: 460/480/940 km. Preis: ab 30 250 Euro. KraftstoffkostenErdgas pro 100 km: 4,42 Euro

Familienvan

Familienvan Opel Zafira Tourer 1.6 CNG Turbo: Geräumiger Kompaktvan für die ganze Familie. Fünf Sterne beimNCAP-Crashtest. Motor: 150 PS/110 kW. Hubraum: 1,6 l. VerbrauchErdgas/100 km: 4,7 kg. Reichweite Erdgas/Benzin/gesamt:530/150/680 km. Preis: ab 27 950 Euro. KraftstoffkostenErdgas pro 100 km: 4,84 Euro

Langläufer

Langläufer Mercedes B 180 NGT: Kompakter 5-Sitzer für lange Strecken. Schafft bis zu 1060 Kilo-meter, davon 320 km mit Erdgas. Motor: 116 PS/85 kW. Hubraum:2 l. Verbrauch Erdgas/100 km: 4,9 kg. ReichweiteErdgas/Benzin/gesamt: 320/740/1060 km. Preis: noch nichtbekannt. Kraftstoffkosten Erdgas pro 100 km: 5,04 Euro

Sportskanone

Sportskanone Audi A3 TCNG 1.4 Sportback: Geräumiges Erdgasauto fürsportliche Fahrer. Motor:110 PS/80 kW. Hubraum:1,4 l. Verbrauch Erdgas/100 km: 4 kg. ReichweiteErdgas/Benzin/gesamt:430/150/580 km. Preis: nochnicht bekannt. KraftstoffkostenErdgas pro 100 km:4,12 Euro

Cityflitzer

Cityflitzer Fiat Panda TwinAir Turbo Natural Power: Kompakter Stadtflitzer mitmehr Platz und Stauraum fürKurzstreckenfahrer. Motor:80 PS/59 kW. Hubraum:0,9 l. Verbrauch Erdgas/100 km: k.A. ReichweiteErdgas/Benzin/gesamt: 310/690/1000 km. Preis: nochnicht bekannt. KraftstoffkostenErdgas pro 100 km: k.A.

(Für eine größere Ansicht und Informationen zu den einzelnen Modellen bitte auf die Bilder klicken)

10 gute Gründefür ein Erdgasauto

5-mal sparen mit Erdgasim Tank und 5-mal soumweltschonend fahren.

  • Preiswerter Treibstoff: Die vergleichbareEnergiemenge SuperE10 kostet ungefähr doppelt soviel wie Erdgas.
  • Fördergelder: Erdgasversorgerbezuschussen den Kauf von Erdgasautosmit Tankgutscheinen,Bargeld oder anderen Boni.
  • Niedrige Mineralölsteuer: DerFiskus kassiert nur etwa ein Viertelder Mineralölsteuer, die beieinem Benziner fällig wird. Nochbis Ende 2018 soll Erdgas steuerlichbegünstigt bleiben.
  • Günstig versichert: Bei verschiedenenVersicherungen sind bis zu15 Prozent Rabatt möglich.
  • Weniger Kfz-Steuer: Ab einerGrenze von 120 Gramm Kohlendioxid(CO2) pro Kilometer wirddie Kfz-Steuer richtig teuer. VieleErdgasmodelle bleiben darunter.
  • Geringerer CO2-Ausstoß: Erdgasautosblasen rund ein Viertel wenigerKohlendioxid in die Luft alsBenziner.
  • Kein Feinstaub/Smog: Es entstehenso gut wie gar keine Schwefeldioxid-und Rußpartikel. Smog undFeinstaubfahrverbote sindfür Erdgasautofahrer kein Thema.
  • Weniger Lärm: Durch die sauberereVerbrennung von Erdgassinkt das Motorengeräusch. Erdgasautosfahren um bis zu 50 Prozentleiser.
  • Praktisch keine Tankemissionen:Die Tankkupplung von Erdgasautoswird druckdicht verriegelt.Dadurch entstehen fast keineEmissionen beim Tanken.
  • Keine Angst vor Abgasnormen:Kommende verschärfte Abgasnormensind kein Problem. Wennes um günstiges und umweltschonendesFahren geht, landenErdgasautos fast immer auf demSiegertreppchen.