Unser Trinkwasser ist erstklassig

Wasserhahn auf, Glas drunterhalten und trinken – das ist hierzulande bedenkenlos möglich.

Statt voller Elan in den Frühling zu starten, fühlen Sie sich ausgelaugt und schlapp? Manchmal hilft schon ein ganz simpler Trick gegen die Frühjahrsmüdigkeit: ausreichend trinken. Etwa zwei Liter Flüssigkeit sollte ein erwachsener Mensch über den Tag verteilt zu sich nehmen. Bei körperlicher Aktivität, Hitze oder bei Krankheit kann der tatsächliche Bedarf auch höher ausfallen. Das Getränk der Wahl ist für viele Wasser – und das darf hierzulande gerne direkt aus der Leitung kommen. Denn Trinkwasser ist das in Deutschland wohl meistkontrollierte Lebensmittel.

Anzeige

Strenge Richtwerte

Die Qualitätsvorgaben hat der Gesetzgeber, genauer das Bundesministerium für Gesundheit, in der Trinkwasserverordnung definiert. Klar, farblos, geruchlos, geschmacklich einwandfrei und ohne jegliche gesundheitsschädigende Eigenschaften muss der Durstlöscher aus dem Hahn sein. Den hohen Anforderungen wird Trinkwasser aus Deutschland mehr als gerecht. Das bestätigt der Trinkwasserbericht des Bundesministeriums für Gesundheit und des Umweltbundesamts jedes Jahr aufs Neue. Ob die Trinkwasserverordnung eingehalten wird, überprüfen die Gesundheitsämter. Chemische und bakteriologische Untersuchungen garantieren beste Wasserqualität. Wird ein Grenzwert überschritten, schlägt das zuständige Amt Alarm und ordnet Maßnahmen an. Der Wasserversorger bereitet das Trinkwasser dann gründlich auf, bis es rein ist.

Beste Qualität

Auch die Hausbesitzer tragen Verantwortung für die Qualität. Sie müssen dafür sorgen, dass das vom Versorger angelieferte Trinkwasser nicht durch veraltete oder beschädigte Rohre beeinträchtigt wird. Zudem sind sie verpflichtet, das Wasser in vermieteten Mehrfamilienhäusern mindestens alle drei Jahre auf Legionellen untersuchen zu lassen. All diese Maßnahmen stellen sicher, dass man sich in Deutschland das Schleppen von schweren Wasserkisten sparen kann. Denn direkt aus dem Hahn kommt Wasser von bester Qualität.