Solarstromspeicher weiterhin vom Bund gefördert

Auch 2018 werden Solarstromspeicher finanziell vom Bund gefördert. Der Fördersatz ist allerdings gesunken.

Das Förderprogramm der KfW Bankengruppe endet am 31. Dezember 2018. Somit können Privatpersonen und Unternehmen dieses Jahr noch einen zinsverbilligten Kredit mit hohem Tilgungszuschuss für Solarstromspeicher in Anspruch nehmen. Interessenten sollen sich beeilen: es stehen nur begrenzt Fördermittel zur Verfügung.

Anzeige

Das KfW-Förderprogramm des Bundeswirtschaftsministeriums

Gefördert werden typische Fotovoltaik-Anlagen mit einer installierten Leistung von fünf Kilowatt. Die Förderung setzt sich aus einem maximalen Kreditbetrag von 10.000 Euro und einem nicht rückzahlbaren Zuschuss von bis zu 1.000 Euro für die Solarbatterien. Es werden Solarbatterien bei Neuanlagen aber auch bei bereits bestehenden Anlagen unterstützt. Die Konditionen haben sich aber zum 1. Januar etwas verschlechtert: Der Tilgungszuschuss der Nettoinvestitionskosten ist von 13 auf zehn Prozent gesunken. Grund seien laut Bundeswirtschaftsministerium, die stark gesunkenen Anschaffungskosten. Da die Fördermittel rasch erschöpft sein könnten, ist Eile geboten. Es steht Geld für rund 5.000 Speicher zur Verfügung – wenn sich der Trend des letzten Jahres fortsetzt, wird es ab August 2018 keine Fördergelder mehr geben.

Förderbedingungen

Nicht jeder Solarspeicher wird finanziell gefördert. Jürgen Groß vom Deutschen Energieberater-Netzwerk erklärt: „Der Staat fördert nur Speicher an kleinen und mittleren Solaranlagen. Batteriesysteme in Verbindung mit Fotovoltaik-Anlagen über 30 Kilowatt installierter Leistung sind nicht förderfähig.“ Außerdem erhalten Eigentümer des Speichersystems nur dann finanzielle Unterstützung, wenn die dazu gehörige Fotovoltaik-Anlage nach dem 31. Dezember 2017 in Betrieb genommen wurde. Und besonders wichtig ist, dass die Batterien des Speichersystems eine Zeitwertersatzgarantie des Händlers oder Herstellers für einen Zeitraum von zehn Jahren vorweisen müssen. Damit soll garantiert werden, dass nur qualitativ hochwertige System gefördert werden.