Leichte Sommer-Rezepte

Bei sommerlichen Temperaturen stehen frische, kalorienarme Gerichte auf dem Plan. Unsere Rezepte sind gut für die Figur – und richtig lecker.

Gebackene Putenbällchen mit Salat

Zutaten

Anzeige

Bällchen und Salat:

  • 400 g Putenbrustfilets
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 g Frischkäse
  • 1EL Olivenöl
  • 1 Eigelb
  • 2 EL Senf (mittelscharf)
  • 1/2 TL weißer Pfeffer
  • 1/2 TL Paprika
  • 1/2 TL Curry
  • 1 Eiweiß (für die Panade)
  • 50 g Sesam
  • Salz nach Geschmack
  • 2 Avocados
  • 4 Karotten
  • 200 g gemischter Gartensalate

Dressing:

  • 5 EL Apfelessig
  • 2–3 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 15 g Mandelstift

So wird's gemacht

Anzeige

  • Die Putenbrustfilets sehr klein schneiden, Zwiebel und Knoblauch fein hacken, mit Frischkäse, Öl, Eigelb und Senf vermischen und mit Pfeffer, Paprika- und Currypulver verfeinern.
  • Aus dem Fleischteig kleine Bällchen formen. Rundum mit Eiweiß benetzen, dann in Sesam wälzen. Im Backofen bei 200 Grad (Ober- /Unterhitze) circa 30 Minuten backen, bis die Bällchen goldbraun sind.
  • Avocados halbieren, entkernen, das Fruchtfleisch herauslösen und in Streifen schneiden. Jeweils die Streifen einer Avocado-Hälfte in einem tiefen Teller mittig arrangieren.
  • Karotten schälen, mit dem Spiralschneider schneiden und die Streifen neben der Avocado platzieren. Salat waschen, schleudern und ebenfalls im Teller anrichten.
  • Apfelessig, Olivenöl, Salz und Pfeffer miteinander verrühren und das Dressing über den Salat geben. Die gebackenen Putenbällchen dazulegen und alles mit Mandelstiften bestreuen.

Marinierte Schaschlikspieße mit Chimichurri-Sauce

Zutaten

Spieße:

  • 4600 g Schweinefilet
  • 1,5 EL Sesamöl
  • 1 EL Honig
  • ca. 400 g rote und gelbe
  • Cocktailtomaten
  • 1 TL Paprikapulver (edelsüß)
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Chimichurri:

  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Schalotten
  • 1 Chilischote
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 1 Limette
  • 1 TL Thymian (oder 1 Zweig)
  • 1 TL Oregano (oder 1 Zweig)
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 2 EL Olivenöl

So wird's gemacht

  • Das Schweinefilet in walnussgroße Stücke schneiden, in einer großen Schüssel mit Sesamöl, Honig, Paprikapulver, Salz und Pfeffer marinieren und beiseitestellen.
  • Den Grill anheizen.
  • Für die Chimichurri-Paste Knoblauch und Schalotten schälen und in feine Würfel schneiden. Die Chili in kleine Ringe schneiden, die Petersilie grob hacken (ein wenig davon für die Deko abzweigen). Alles in eine Schüssel geben und mit Limettensaft beträufeln. Pfeffer, Salz, Thymian, Oregano und Olivenöl zugeben und mit dem Pürierstab zu einer glatten Masse verarbeiten.
  • Anschließend abwechselnd rote Tomaten, Schweinefleisch und gelbe Tomaten auf die Spieße stecken. Noch mal etwas salzen. Für circa acht Minuten grillen, anschließend mit Petersilie bestreuen und mit der Kräuterpaste anrichten – fertig. Wetten, dass bei dieser leckeren Kombination keiner eine kohlen-hydratreiche Beilage vermissen wird?

Mit diesen Rezepten kommen Sie leicht und lecker durch den Sommer: Exotischer Obstsalat, Gefrosteter Mojito oder Heringe auf Blattspinat.